baner
Sie sind hier:   Start Pressemappe Kloster Mor Gabriel
Aktuelles zur Situation des Klosters Mor Gabriel im Südosten der Türkei (Tur Abdin)

Was schreiben und senden die Medien über den Fall Mor Gabriel? Offizielle Stellungnahmen zum Thema und die aktuellsten Informationen:


PRESSE UND RUNDFUNK:


TÜRKISCHE MEDIEN:


ENGLISCHSPRACHIGE MEDIEN:


STELLUNGNAHMEN DES BUNDESTAG:


STELLUNGNAHMEN DES EUROPAPARLAMENTS:


..............................................................................................................................................................

Politische Entscheidungen mit Bezug auf das Kloster Mor Gabriel

„Mor Gabriel ist die Probe aufs Exempel, wie ernst dem türkischen Staat die kulturelle und religiöse Vielfalt in seinem Land ist, die Haltung zu Europa, zu Toleranz und Menschenrechtsfragen. Wir dürfen da alle nicht wegschauen und zur Tagesordnung übergehen, weil es sich ja um einen Fall ‚weit hinten in der Türkei’ handelt.“

Die Bundestagsabgeordneten Monika Griefahn, Lukrezia Jochimsen und Claudia Roth aus der Delegation des Kulturausschusses

Quelle

Die Verfahren um Eigentumsrechte sind: “ein Mittel zum Zweck, um eine religiöse Minderheit aus dem Lande zu jagen”

Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe im Bundestag

Quelle

“An der Zukunft Mor Gabriels lässt sich die Glaubwürdigkeit der Türkei in Fragen der kulturellen und religiösen Vielfalt sehr genau ablesen.”

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD)

Quelle

“Hier sind keine lokalen oder nationalen Interessen berührt, sondern es geht um kulturelles und religiöses Welterbe.”

Mitglied des Bundestages Monika Grütters (CDU)

Quelle

“Die türkische Regierung soll dem Kloster einen sicheren Status geben”

Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Medien Hans-Joachim Otto (FDP)

Quelle

„In mehreren Verfahren wird die faktische Enteignung des Klosters betrieben, wodurch nicht nur die Kultur syrisch-orthodoxer Christen in der Türkei bedroht ist. Die türkische Regierung muss deutlich machen, dass sie internationales Kulturgut bewahren und Religionsfreiheit gewährleisten wird. Die syrisch-orthodoxen Christen in der Türkei müssen endlich als Minderheit im Sinne des Vertrages von Lausanne anerkannt werden.“
Burkhardt Müller-Sönksen Obmann im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe des Deutschen Bundestages (FDP)
Quelle

„Hier geht es um einen Präzedenzfall, von dem die Zukunft der gesamten Christen des Tur Abdins im Südosten der Türkei abhängt.“
Erika Steinbach Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (CDU)
Quelle

Quellennachweis Bundestag:

 

Das Parlament Nr. 28 / 6.7.2009
Kloster Mor Gabriel unterliegt im Landstreit
Quelle

Antrag auf Schutz des Klosters CDU/SPD/FDP
Deutscher Bundestag Drucksache 16/12866 16. Wahlperiode 06. 05. 2009
Quelle

Antrag zum Schutz des Klosters DIE LINKE
Deutscher Bundestag Drucksache 16/12848 16. Wahlperiode 05. 05. 2009
Quelle

Antrag zum Schutz des Klosters BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Deutscher Bundestag Drucksache 16/12867 16. Wahlperiode 06. 05. 2009
Quelle

Plenarprotokoll zur Abstimmung über Mor Gabriel 16/220 Deutscher Bundestag 220. Sitzung  7. Mai 2009
Quelle

Fraktionen fordern Schutz des Klosters Mor Gabriel in der Türkei
hib-Meldung 133/2009 Datum: 07.05.2009
Quelle

Regierung: Kein grundsätzliches Lehrverbot für die aramäische Sprache
hib-Meldung 121/2009 Datum: 28.04.2009
Quelle

Christlicher Orden in Bedrängnis
TÜRKEI Prozesse um das Kloster Mor Gabriel auf den 6. Mai vertagt
Das Parlament Nr. 18-19 / 27.4.2009
Quelle

Abgeordnete besorgt um Zukunft des Klosters Mor Gabriel in der Türkei
hib-Meldung 114/2009 Datum: 22.04.2009
Quelle

Delegation des Kulturausschusses appelliert: “Mor Gabriel braucht unsere Unterstützung”
Pressemitteilung Datum: 27.02.2009
Antwort auf Anfrage Weinberg
Deutscher Bundestag Drucksache 16/11716 vom 23. 01. 2009

Quelle

Antwort auf Anfrage Fraktion DIE LINKE. – Drucksache 16/11509 –  Situation der 3 000 Jahre alten aramäischen Sprache 08. 01. 2009

Quelle

Im Bundestag notiert: Möglichkeiten der Bewahrung der aramäischen Sprache und Kultur hib-Meldung 004/2009 Datum: 08.01.2009

Quelle

Deutscher Bundestag Wissenschaftliche Dienste Das Kloster Mor Gabriel
Quelle

Antwort auf Anfrage Rossmanith Drucksache 16/11351 vom 12. 12. 2008

Kurzversion

Quelle

Antwort auf Anfrage Ernst-Reinhard Beck  Plenarprotokoll 16/192 vom 3. 12. 2008
Quelle

Plenarprotokoll 16/175  vom 17. September 2008

Kurzversion

Quelle